Kupplungen / Safety

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
9 %
9983991.jpg ALKO Steckerhalter 3 in 1

Art.Nr.: 9983991

5,40 € 5,95 €
12 %
126008.jpg ALKO Kugelkupplung AK 161 mit Soft-Dock

Art.Nr.: 126008

57,20 € 65,00 €
12 %
12 %
10 %
9942374.jpg ALKO Steckschloss Kit mit Safety-Ball für AK 161, 270

Art.Nr.: 9942374

27,50 € 30,50 €
3 von 3

Sicherheitskupplung

In unserem Sortiment bieten wir Sicherheitskupplungen der Hersteller ALKO und Winterhoff an. Je nach Ausführung gibt es verschiedene Modelle. Die genaue Modellbezeichnung finden Sie eingraviert in Ihrer Kupplung.

 

Eigenschaften der AL-KO Kupplungen

  • Bewegungen: Aufkommende Schlinger- und Nickbewegung des Anhängers werden wirksam unterdrückt
  • Ruhige Fahrt: Entspanntes und gelassenes Fahren mit dem Gespann erhöht die Sicherheit
  • Geschwindigkeit: Die AKS ermöglicht eine höhere theoretische Maximalgeschwindigkeit (auf zulässige Höchstgeschwindigkeit achten)
  • Notsitaution: In einer Notsituation lässt sich das Gespann mit der AKS schneller beruhigen
  • Funktionsweise: Durch Betätigen des Stabilisierungsgriffs werden vier spezielle Reibbeläge von links, rechts, hinten und vorne an die Anhängekugel des PKWs gespresst. Der Anpressdruck der seitlichen Beläge kann bis zu 300 Nm betragen. Pendel- oder Nickbewegungen werden damit bereits im Ansatz wirkungsvoll unterdrückt.
  • Bedienung: Kupplungs- und Stabilisierungsgriff sind voneinander getrennt und beide jeweils mit einer Hand zu bedienen. Keine umständlichen Zusatzsicherungen. Zum leichteren Rangieren des Anhängers wird einfach der Stabilisierungsgriff geöffnet.
  • Kontrolle und Wartung: Die Kupplung verfügt über eine Sicherheitsanzeige. Ist der grüne Zylinder sichtbar, sitzt die AKS richtig auf der Kugel

 

Eigenschaften der Winterhoff Kupplungen

  • Bewegung: dämpft Schlinger- und Nickbewegungen des Hängers
  • Bedienung: Einhebelfunktion für Ankuppeln, Abkuppeln, Stabilisieren, Destabilisieren, Sichern, Entsichern
  • Kontrolle und Wartung: Kupplung verfügt über eine zusätzliche integrierte Automatik-Sicherung, Verschleißanzeige leicht ablesbar (alle Reibbeläge sind leicht austauschbar durch Clip-System)
  • Weitere Vorteile: mehr Freiraum zum Fahrzeugheck, Maxi-Soft-Puffer schützt Beine und Stoßfänger, größerer Freiraum zwischen Griff und Deichsel, uneingeschränkter Kugelhals-Freiraum, extrem schlanke Bauweise, niedriges Eigengewicht, Stützlast bis 150 kg, nachrüstbar für alle Anhänger

 Für die Nachrüstung ist kein TÜV-Eintrag erforderlich.

 Hinweis zu Montage und Pflege

Der Kugelkopf darf keinesfalls eingefettet werden! Auch die Schutzkappe muss unbedingt gereinigt werden, damit kein Schmutz auf den Kugelkopf übertragen wird. Genauso ist es mit den Schlingerdämpfern, die auf der Kupplungskugel dämpfen. Bevor der Schlingerdämpfer erstmals angekuppelt wird, schleift man die Kugel mit feinem Schleifpapier, Körnung 200 bis 240, ab. Um Rückstände total zu entfernen, wäscht man die Kugel zusätzlich mit Waschbenzin oder Spiritus ab.

 Wie wirkt das Prinzip einer Schlingerdämpfung?

Spezielle Reibeelemente der Kupplung werden unter hohem Federdruck an die Kugel des Zugfahrzeugs gepresst, somit werden gefährliche Schlinger- und Nickbewegungen des Anhängers schon im Ansatz unterdrückt.


Wie lange halten die Reibbeläge?

ca. 50.000 km

Sicherheitskupplung

In unserem Sortiment bieten wir Sicherheitskupplungen der Hersteller ALKO und Winterhoff an. Je nach Ausführung gibt es verschiedene Modelle. Die genaue Modellbezeichnung finden Sie eingraviert in Ihrer Kupplung.

 

Eigenschaften der AL-KO Kupplungen

  • Bewegungen: Aufkommende Schlinger- und Nickbewegung des Anhängers werden wirksam unterdrückt
  • Ruhige Fahrt: Entspanntes und gelassenes Fahren mit dem Gespann erhöht die Sicherheit
  • Geschwindigkeit: Die AKS ermöglicht eine höhere theoretische Maximalgeschwindigkeit (auf zulässige Höchstgeschwindigkeit achten)
  • Notsitaution: In einer Notsituation lässt sich das Gespann mit der AKS schneller beruhigen
  • Funktionsweise: Durch Betätigen des Stabilisierungsgriffs werden vier spezielle Reibbeläge von links, rechts, hinten und vorne an die Anhängekugel des PKWs gespresst. Der Anpressdruck der seitlichen Beläge kann bis zu 300 Nm betragen. Pendel- oder Nickbewegungen werden damit bereits im Ansatz wirkungsvoll unterdrückt.
  • Bedienung: Kupplungs- und Stabilisierungsgriff sind voneinander getrennt und beide jeweils mit einer Hand zu bedienen. Keine umständlichen Zusatzsicherungen. Zum leichteren Rangieren des Anhängers wird einfach der Stabilisierungsgriff geöffnet.
  • Kontrolle und Wartung: Die Kupplung verfügt über eine Sicherheitsanzeige. Ist der grüne Zylinder sichtbar, sitzt die AKS richtig auf der Kugel

 

Eigenschaften der Winterhoff Kupplungen

  • Bewegung: dämpft Schlinger- und Nickbewegungen des Hängers
  • Bedienung: Einhebelfunktion für Ankuppeln, Abkuppeln, Stabilisieren, Destabilisieren, Sichern, Entsichern
  • Kontrolle und Wartung: Kupplung verfügt über eine zusätzliche integrierte Automatik-Sicherung, Verschleißanzeige leicht ablesbar (alle Reibbeläge sind leicht austauschbar durch Clip-System)
  • Weitere Vorteile: mehr Freiraum zum Fahrzeugheck, Maxi-Soft-Puffer schützt Beine und Stoßfänger, größerer Freiraum zwischen Griff und Deichsel, uneingeschränkter Kugelhals-Freiraum, extrem schlanke Bauweise, niedriges Eigengewicht, Stützlast bis 150 kg, nachrüstbar für alle Anhänger

 Für die Nachrüstung ist kein TÜV-Eintrag erforderlich.

 Hinweis zu Montage und Pflege

Der Kugelkopf darf keinesfalls eingefettet werden! Auch die Schutzkappe muss unbedingt gereinigt werden, damit kein Schmutz auf den Kugelkopf übertragen wird. Genauso ist es mit den Schlingerdämpfern, die auf der Kupplungskugel dämpfen. Bevor der Schlingerdämpfer erstmals angekuppelt wird, schleift man die Kugel mit feinem Schleifpapier, Körnung 200 bis 240, ab. Um Rückstände total zu entfernen, wäscht man die Kugel zusätzlich mit Waschbenzin oder Spiritus ab.

 Wie wirkt das Prinzip einer Schlingerdämpfung?

Spezielle Reibeelemente der Kupplung werden unter hohem Federdruck an die Kugel des Zugfahrzeugs gepresst, somit werden gefährliche Schlinger- und Nickbewegungen des Anhängers schon im Ansatz unterdrückt.


Wie lange halten die Reibbeläge?

ca. 50.000 km

Zuletzt angesehen
Paypal Paydirekt Mastercard Visa Santander Bankeinzug Vorkasse Nachnahme Finanzierung