Anti-Schleudersysteme

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
10 %
136425-1.jpg ALKO ATC für Einachser 1001 - 1300 kg

Art.Nr.: 136425-1

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-2.jpg ALKO ATC für Einachser 1301-1500 kg

Art.Nr.: 136425-2

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-3.jpg ALKO ATC für Einachser 1501-1800 kg

Art.Nr.: 136425-3

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-4.jpg ALKO ATC für Tandem 1300-1600 kg

Art.Nr.: 136425-4

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-5.jpg ALKO ATC für Tandem 1601-2000 kg

Art.Nr.: 136425-5

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-6.jpg ALKO ATC für Tandem 2001-2500 kg

Art.Nr.: 136425-6

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-7.jpg ALKO ATC für Einachser 1801-2000 kg

Art.Nr.: 136425-7

746,00 € 829,00 €
10 %
136425-8.jpg ALKO ATC für Tandem 2501-2800 kg

Art.Nr.: 136425-8

746,00 € 829,00 €
12 %
136432.jpg LEAS-System Einachs Anhängerstabilisierung

Art.Nr.: 136431

638,00 € 725,00 €
12 %
136432.jpg LEAS-System Tandem Anhängerstabilisierung

Art.Nr.: 136432

638,00 € 725,00 €
10 %
136439-1.jpg ALKO ATC Hobby 750-1300 kg ab Bj.1997

Art.Nr.: 136439-1

725,90 € 806,50 €
10 %
136439-2.jpg ALKO ATC Hobby 1301-1600 kg ab Bj.1997

Art.Nr.: 136439-2

725,90 € 806,50 €
10 %
136439-3.jpg ALKO ATC Hobby 1601-1900 kg ab Bj 1997

Art.Nr.: 136439-3

725,90 € 806,50 €
12 %
136444.jpg ALKO 2Link Box Starterpaket (Nr. 1731216)

Art.Nr.: 136444

131,90 € 149,90 €
10 %
9998842.jpg ALKO Sperrdiode ATC

Art.Nr.: 9998842

67,50 € 74,95 €

Noch mehr Fahrsicherheit für Gespanne bietet das von AL-KO entwickelte Trailer Control ATC

Das AL-KO Trailer Control (ATC) ist ein Notfallsystem und wird automatisch aktiv, wenn das Gespann in eine kritische Pendelsituation gelangt, also wenn die Schwingungen des Anhängers eine gefährliche Dimension erreichen. Die ATC verfügt über eine ausgeklügelte Sensorik, sie überwacht die Anhängerquerbewegungen und generiert ein Signal, das einem Bordcomputer Aufschluss über die momentane Fahrstabilität gibt. Die Elektronik erkennt frühzeitig eine auftretende Pendelneigung und aktiviert dann oer Stellmotor die Anhängerbremse. Weil das ATC direkt auf die Anhängerbremse wirkt, genügt eine moderate Geschwindigkeitsreduzierung von 10 km/h, um den Caravan zu beruhigen. Da das System die charakteristischen Schwingungsperioden und Schwingungsverläufe auswertet, sind auch Fehlbremsungen ausgeschlossen. Damit ist das ATC in der Lage, eine Pendelneigung selbst beim Durchfahren langgezogener Kurven und bei praktisch alles Straßen- und Fahrzeugständen zu erkennen. Die intelligente Analyse-Routine des ACT-Prozessors unterscheidet sogar, ob eine auftretende Pendelschwingung des Caravans von alleine abklingen wird oder nicht.

Technische Details

Die komplette ATC-Sensorik, die Steuerelektronik und der Stellmotor für den Bremseingriff sind in einem kompakten Gehäuse untergebracht, das mit geringem Montageaufwand hinter der Achse montiert, mit der Anhängerbremse gekoppelt und mit der vorhandenen Bordelektronik des Anhängers verbunden wird. Als Energiequelle wird der standardmäßige Dauerplus am 13-poligen Stecker verwendet. Wird der Anhänger angekuppelt und der 13-polige Stecker mit der Steckdose des PKWs verbunden, führt das ATC-System einen automatischen Selbsttest durch. Dabei wird die Bremse einmal betätigt und die Sensorik und Steuerung auf Funktion überprüft. Eine Leuchtiode an der Auflaufeinrichtung zeigt die Funktionsbereitschaft des Systems an. Das System ist wartungsfrei.

Wieviel Strom benötigt das ATC?

Standard-Absicherung 15 A, Im Ruhezustand 50 mA

Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden?

Nein, die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reich nicht aus.

Leuchtet das Bremslicht, wenn das ATC arbeitet?

Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft, vergleichbar mit der Motorbremse eines PKWs ab. Die Aktivierung des Bremslichts ist dadurch nicht erforderlich.

Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC?

Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen Selbstcheck. Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt.

Noch mehr Fahrsicherheit für Gespanne bietet das von AL-KO entwickelte Trailer Control ATC

Das AL-KO Trailer Control (ATC) ist ein Notfallsystem und wird automatisch aktiv, wenn das Gespann in eine kritische Pendelsituation gelangt, also wenn die Schwingungen des Anhängers eine gefährliche Dimension erreichen. Die ATC verfügt über eine ausgeklügelte Sensorik, sie überwacht die Anhängerquerbewegungen und generiert ein Signal, das einem Bordcomputer Aufschluss über die momentane Fahrstabilität gibt. Die Elektronik erkennt frühzeitig eine auftretende Pendelneigung und aktiviert dann oer Stellmotor die Anhängerbremse. Weil das ATC direkt auf die Anhängerbremse wirkt, genügt eine moderate Geschwindigkeitsreduzierung von 10 km/h, um den Caravan zu beruhigen. Da das System die charakteristischen Schwingungsperioden und Schwingungsverläufe auswertet, sind auch Fehlbremsungen ausgeschlossen. Damit ist das ATC in der Lage, eine Pendelneigung selbst beim Durchfahren langgezogener Kurven und bei praktisch alles Straßen- und Fahrzeugständen zu erkennen. Die intelligente Analyse-Routine des ACT-Prozessors unterscheidet sogar, ob eine auftretende Pendelschwingung des Caravans von alleine abklingen wird oder nicht.

Technische Details

Die komplette ATC-Sensorik, die Steuerelektronik und der Stellmotor für den Bremseingriff sind in einem kompakten Gehäuse untergebracht, das mit geringem Montageaufwand hinter der Achse montiert, mit der Anhängerbremse gekoppelt und mit der vorhandenen Bordelektronik des Anhängers verbunden wird. Als Energiequelle wird der standardmäßige Dauerplus am 13-poligen Stecker verwendet. Wird der Anhänger angekuppelt und der 13-polige Stecker mit der Steckdose des PKWs verbunden, führt das ATC-System einen automatischen Selbsttest durch. Dabei wird die Bremse einmal betätigt und die Sensorik und Steuerung auf Funktion überprüft. Eine Leuchtiode an der Auflaufeinrichtung zeigt die Funktionsbereitschaft des Systems an. Das System ist wartungsfrei.

Wieviel Strom benötigt das ATC?

Standard-Absicherung 15 A, Im Ruhezustand 50 mA

Kann das ATC auch an Anhänger mit 7-poligem Stecker angebaut werden?

Nein, die Stromversorgung über den 7-poligen Stecker reich nicht aus.

Leuchtet das Bremslicht, wenn das ATC arbeitet?

Nein. Das ATC bremst das Gespann sanft, vergleichbar mit der Motorbremse eines PKWs ab. Die Aktivierung des Bremslichts ist dadurch nicht erforderlich.

Wie erkenne ich die Betriebsbereitschaft des ATC?

Sobald der 13-polige Stecker mit dem Zugfahrzeug verbunden wird, macht ATC einen Selbstcheck. Der Funktionsstatus wird über eine grüne LED an der Auflaufeinrichtung angezeigt.

Zuletzt angesehen
Paypal Paydirekt Mastercard Visa Santander Bankeinzug Vorkasse Nachnahme Finanzierung