Gasdruckregler für Fahrzeuge

Filter
21 %
Truma DuoControl CS vertikal 30 mbar Komplettset
Art.Nr.: KS100391

309,00 €* 392,45 €* (21.26% gespart)
21 %
Truma MonoControl CS 30 mbar Komplettset
Art.Nr.: KS100442

219,00 €* 276,45 €* (20.78% gespart)
19 %
GOK Caramatic DriveTwo 30 mbar vertikal - Komplettset
Art.Nr.: KS102972

279,90 €* 346,50 €* (19.22% gespart)
21 %
Truma DuoControl CS horizontal 30 mbar Komplettset
Art.Nr.: KS100392

309,00 €* 392,45 €* (21.26% gespart)
15 %
GOK Niederdruckregler / Gasregler Typ EN71, 30 mbar / 1,2 kg/h
Art.Nr.: 310712

25,10 €* 29,50 €* (14.92% gespart)
23 %
GOK Caramatic DriveOne 30 mbar vertikal - Komplettset
Art.Nr.: KS102969

171,50 €* 222,35 €* (22.87% gespart)
12 %
Truma DuoControl CS vertikal 30 mbar
Art.Nr.: 309605

184,00 €* 208,95 €* (11.94% gespart)
9 %
GOK MiniTool schwarz
Art.Nr.: 310728

5,40 €* 5,95 €* (9.24% gespart)
23 %
GOK Caramatic DriveTwo 30 mbar horizontal - Komplettset
Art.Nr.: KS102971

279,90 €* 363,45 €* (22.99% gespart)
20 %
GOK Caramatic DriveTwo 30 mbar RVS 8/10 - vertikal
Art.Nr.: 311135

147,00 €* 183,50 €* (19.89% gespart)
12 %
GOK Gasregler mit Manometer Typ EN71, 30 mbar, 1,2 kg/h
Art.Nr.: 43975307

33,40 €* 37,95 €* (11.99% gespart)
18 %
GOK Gasregler Typ EN61, 30 mbar / 0,8 kg/h
Art.Nr.: 310711

20,90 €* 25,50 €* (18.04% gespart)
23 %
GOK Caramatic DriveOne 30 mbar horizontal - Komplettset
Art.Nr.: KS102968

171,50 €* 222,35 €* (22.87% gespart)
10 %
Truma MonoControl CS 30 mbar
Art.Nr.: 309607

126,00 €* 139,95 €* (9.97% gespart)
23 %
GOK Gasregler Typ EN61, 50 mbar /1,5 kg/h
Art.Nr.: 310707

16,10 €* 20,95 €* (23.15% gespart)
19 %
GOK Caramatic ProTwo 30 mbar - Komplettset
Art.Nr.: KS102967

239,00 €* 295,85 €* (19.22% gespart)
16 %
TGO Multimatik CPU 2-Flaschenanlage inkl. Schläuche u. Fernanzeige, Komplettset
Art.Nr.: KS100115

322,70 €* 384,85 €* (16.15% gespart)
10 %
GOK Gasregler Typ EN61, U-Form 90 Grad, 30 mbar, 0,8 kg/h
Art.Nr.: 310709

42,80 €* 47,50 €* (9.89% gespart)
24 %
GOK Niederdruckregler Typ EN61, 50 mbar ,1,5 kg/h, mit Manometer
Art.Nr.: 310723

26,60 €* 34,95 €* (23.89% gespart)
10 %
GOK Caramatic TwoControl Fernanzeige und EisEx
Art.Nr.: 311150

148,00 €* 163,90 €* (9.7% gespart)
18 %
GOK Niederdruckregler Typ EN61-DS 50 mbar
Art.Nr.: 9952507

48,30 €* 58,95 €* (18.07% gespart)
10 %
GOK Vordruckregler Typ DE 50/30
Art.Nr.: 311127

66,20 €* 73,50 €* (9.93% gespart)
10 %
GOK Caramatic ProTwo 30 mbar
Art.Nr.: 311120

135,00 €* 149,90 €* (9.94% gespart)
13 %
GOK Caramatic DriveTwo 30 mbar RVS 8/10 - horizontal
Art.Nr.: 311129

160,00 €* 183,50 €* (12.81% gespart)
8 %
Multimatik 2-Flaschenanlage 30 mbar, 8 mm - mit Prüfventil
Art.Nr.: 19860332

119,00 €* 129,00 €* (7.75% gespart)
10 %
Multimatik 2-Flaschenanlage 30 mbar, 8 mm - ohne Prüfventil
Art.Nr.: 19860330

98,10 €* 109,00 €* (10% gespart)
10 %
GasStop Notschlussarmatur für Propangasflasche
Art.Nr.: 9954233

48,40 €* 53,75 €* (9.95% gespart)
8 %
Multimatik 2-Flaschenanlage 50 mbar, 8 mm - mit Prüfventil
Art.Nr.: 19860333

119,00 €* 129,00 €* (7.75% gespart)
10 %
GOK Caramatic DriveOne 30 mbar RVS 8/10 - horizontal
Art.Nr.: 311128

111,00 €* 122,90 €* (9.68% gespart)
23 %
GOK Caramatic ProTwo 50 mbar - Komplettset
Art.Nr.: KS102966

227,90 €* 295,85 €* (22.97% gespart)
8 %
Multimatik 2-Flaschenanlage 30 mbar, 10 mm - mit Prüfventil
Art.Nr.: 19860339

119,00 €* 129,00 €* (7.75% gespart)

Gasregler für Fahrzeuge
Freizeitfahrzeug: Die Flüssiggasanlagen der Freizeitfahrzeuge ab Baujahr 1996 sind alle mit einem Betriebsdruck von 30 mbar ausgerüstet. Somit ist auch ein 30 mbar Druckminderer zwingend notwendig.   
Bis 1996 waren die Flüssiggasanlagen mit einem 50 mbar Betriebsdruck ausgestattet, die bis heute noch Bestandsschutz haben. Möchte man während der Fahrt Heizen und Kühlen wird ein Gasregler mit spezieller Sicherheitseinrichtung, dem sogenannten „Crash-Sensor“, benötigt. Im Falle eines Unfalls setzt sich der Crash-Sensor frei und sperrt umgehend den Gasfluss.   

Marine: In diesem Bereich kommen spezielle Gasdruckregler zum Einsatz, die sich erstmals in der Farbe unterscheiden. Diese sind mit blauem Lack überzogen, um das Material aufgrund oft salzhaltiger Luft vor Korrosion zu schützen. Außerdem müssen diese Regler mit Sicherheitseinrichtungen (PRV, OPSP, S2SR) und wahlweise einem Manometer ausgestattet sein. Der Betriebsdruck mit 30 mbar gilt auch im Marine-Bereich.  

Häufig gestellte Fragen, die wir Ihnen jetzt beantworten: 

Wann muss der Gasregler getauscht werden?  
Gasregler und auch Schlauchleitungen müssen nach 10 Jahren getauscht werden, auch wenn alle Bestandteile noch voll funktionsfähig sind. Das Baujahr ist jeweils auf dem Druckminderer und auf dem Schlauch gekennzeichnet.   

Wann muss mein Fahrzeug zur Gasprüfung?   
Die Gasprüfung muss alle zwei Jahre durchgeführt werden und ist für eine TÜV-Abnahme Voraussetzung. Zum Zeitpunkt der HU muss also eine noch gültige Gasprüfbescheinigung vorliegen bzw. kann die Gasprüfung auch zusammen mit der TÜV-Abnahme erfolgen.   

Darf die Gasflasche während der Fahrt offen bleiben?  
Nur, wenn man einen Gasregler mit spezieller Sicherheitseinrichtung (Crash-Sensor) inkl. Schlauch mit Schlauchbruchsicherung verbaut hat! Ist ein Regler ohne Crash-Sensor verbaut muss die Gasflasche während der Fahrt geschlossen bleiben. Tipp: Nachdem Sie das Ventil der Gasflasche zugedreht haben, öffnen Sie ein Gasendgerät im Fahrzeug, damit das restliche Gas entweichen kann und der Druck abfällt.   

Warum werden Gasfilter bei Gasregler mit Crash-Sensor empfohlen?   
Im Gas befinden sich ölige Aerosole, die sich im Regler absetzen können. So verölt der Crash-Sensor und die Funktion des Druckminderers ist nicht mehr gewährleistet. In so einem Fall erlischt auch die Herstellergarantie.   

Wann muss ich die Filterpatrone, die sich im Gasfilter befindet, wechseln?   
Spätestens dann, wenn die Filtertasse verschmutzt ist und sich Öl angesammelt hat. Grundsätzlich kann diese Frage jedoch nicht beantwortet werden, da der Wechsel der Filterpatronen von einigen Faktoren abhängt. Campen Sie z. B. nicht nur regelmäßig im Sommer, sondern auch im Winter empfiehlt es sich, die Filter regelmäßig zu kontrollieren. Auch nach einem längeren Urlaub, in dem die Gasgeräte im Fahrzeug ständig im Einsatz waren, sollte der Filter geprüft werden.